Rabenack-Niederburg

Vom Niederburger Sportplatz (Sporthaus) aus gehen wir in Richtung „Rabennack“, an diesem vorbei entlang der Nordic Walking-Strecke Richtung „Kupperswies“.

An der Kreuzung zur „Kupperswies“ bleiben wir auf der Forststraße und gehen die ebene Strecke Richtung Waldkreuzung. An der Waldkreuzung wenden wir uns nach links leicht abfallend ins Niederbachtal bis zur Kunobrücke.

 

Von hier aus geht es gleichzeitig mit dem Verbandsgemeinde-Wanderweg Richtung Niederburg. Kurz hinter dem Heiligenhäuschen biegen wir links ab und folgen der geteerten Straße bis zum Niederburger Sportplatz (Sporthaus).

Der Weg ist durchgängig mit einem grauen Holzschild und Nordic-Walking Symbol markiert.

Kurzbeschreibung:

Start und Ziel:
Sportplatz Niederburg (Hunsrückstr. 1, 55432 Niederburg)

Wegelänge: 7 km

Dauer:
ca. 2,30 Stunden

Profil:
Aufstieg: 140 m – Abstieg: 140 m

Markierung:
Der Weg ist durchgängig mit einem grauen Holzschild und Nordic-Walking Symbol markiert.

Streckenverlauf:
Auf einem breiten Forstweg führt die Route zunächst entlang der oberen Hangkante des Niederbachtales. Nach der Querung des Zuweges von der „Kupperswiese“ geht es in einem geschwungenen Bogen hinab ins Tal. Dort folgt die Strecke dem Lauf des Niederbaches, der zweimal überquert wird. Hinter der „Kunobrücke“ verlässt die Route den Talgrund und führt hangauf in Richtung Niederburg. Nach der Marienkapelle geht es über einen geteerten Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Neben den Wegbeschreibungen finden Sie hier auch GPS-Daten der Rundwanderwege und die Möglichkeit die Routenbeschreibung mit Karte auszudrucken.

Routenplaner