Führungsangebot anlässlich der Festwoche

zum 2. Mittelalterlichen Burg- und Hansenfest auf Burg Rheinfels vom 1. – 6. August 2018

Die Burgführer haben sich für die Festwoche anlässlich des 2. Mittelalterlichen Burg- und Hansenfestes etwas Besonderes überlegt. Am Donnerstag, dem 02. August 2018, werden 4 Sonderführungen durch die Gemäuer der Burgruine Rheinfels angeboten. Die Führungen werden gleichzeitig ab 19.00 Uhr stattfinden und mit einem gemeinsamen Ausklang im Hansensaal des Internationalen Hansenordens e. V. zu St. Goar enden.


Gehen Sie auf Zeitreise mit

  • der Magd Kunigunde,
  • dem Grafen Diether,
  • dem Schützen Jürgen oder
  • dem Burgbarden Alwin.

Mit Geschichten und Anekdoten wird die Burg lebendig. Jung und Alt werden begeistert sein.

Beginn: 19.00 Uhr

Kosten: 7,00 € p. P., Kinder 6 - 14 Jahre 5,00 € p. P./ Kinder bis einschließlich 5 Jahre frei

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen pro Führung

Anmeldung erforderlich bei der Tourist-Information unter 06741-383

 

 

Im Rahmen des Burg- und Hansenfestes 2018 bieten die Burgführer der Burgruine Rheinfels am 2. August um 19.00 Uhr besondere Erlebnisse auf Führungen durch die Burg.

Erleben Sie die Burg Rheinfels mit der Dienstmagd Kunigunde

Gaby Loch führt Sie als Dienstmagd Kunigunde durch das historische Gemäuer.

Wollten Sie immer schon mal wissen woher Redewendungen wie „Immer der Nase nach“ oder „ein Schlitzohr“ kommen? Kein Problem. Die Dienstmagd Kunigunde nimmt sie mit auf eine Führung durch die Burg Rheinfels und erklärt mittelalterliche Redewendungen. Vielleicht finden wir auf dem Weg auch ein paar seltene Pflanzen am Wegesrand?

Kunigunde freut sich auf viele interessierte Gäste.

Graf Diether Führung auf Burg Rheinfels

Kai-Oliver Marsch bietet Ihnen eine historische Burgführung im mittelalterlichen Edelgewandt in der Kernburg an.

Er „entführt“ sie als Graf Diether von Katzenellenbogen in das tiefe Mittelalter und schreitet mit ihnen durch die ursprüngliche Burg Rheinfels in Sankt Goar.

Lassen sie sich vom Charme des Mittelalters und von der grandiosen Historie der ursprünglichen Burganlage verzaubern.

Mit Schütze Jürgen durch die Festung Rheinfels

Der Festungsfeldwebel war verantwortlich für den Verteidigungszustand der Festung. Alle Verteidigungsanlagen wurden von Zeit zu Zeit geprüft und instand gehalten. Dabei war es notwendig, dass die Festung bis in den hintersten Winkel untersucht wurde. Das hat sich bis heute nicht geändert. Mehrmals jährlich werden alle Gänge, Kasematten, Katakomben und Bastionen untersucht.

Begleiten Sie unseren Rheinfelsranger Jürgen Goedert bei seinem Kontrollgang. Er wird sicher viel Interessantes zu erzählen wissen!

Musikalische Führung mit dem Rheinfels-Barden Alwin Eckert

Ein Angebot ist die musikalische Burgführung mit dem Songpoeten Alwin Eckert. 
Als Burgbarde Alwin führt er durch die Oberburg und erzählt in seinen selbstverfassten Liedern aus dem Leben der Bewohner.

Seine Balladen handeln von dem wunderschönen Kleid der Frau Gräfin, oder von der Zuneigung des Burgschmiedes zur schönen Grafentochter. Unerlässlich ist natürlich ein zünftiges Sauflied, welches sich mit dem ausschweifenden Weingenuss des Burgvolkes beschäftigt.