2. Mittelalterliches Burg- und Hansenfest auf Burg Rheinfels 2018

4. – 5. August 2018

Hoch auf den Zinnen der Burgruine Rheinfels findet am ersten Wochenende im August 2018 zum zweiten Mal das „Mittelalterliche Burg- und Hansenfest“ statt. Die Burg Rheinfels bietet eine am Mittelrhein einmalige Kulisse für die Veranstaltung, die wieder durch ein buntes Programm für die ganze Familie in mittelalterlichem Ambiente führt.

Mit dem Einzug der Ritter und Hansen werden die Festtage auf der Burg Rheinfels eröffnet. Auf der Burgbühne werden die Marktrechte der Hansen durch den Grafen erneuert. Das bunte Treiben kann beginnen. An Marktständen und Attraktionen können die Gäste flanieren, Ritterlager besichtigen, Märchen aus alten Zeiten lauschen, selbst Kinder können ihre Ritterlichkeit bei Kinderritterspielen erproben. Mit Gauklerei, mittelalterlicher Musik und vielen Ständen wird für Leib und Seele gesorgt. In der Hansenburse dürfen die Gäste ein wenig hinter die Kulissen des Hansenlebens schauen und sind herzlich eingeladen, die Aufnahme der Fremdlinge auf dem Görtzplatz bei Wasser- oder Weintaufen zu erleben.

Am Sonntag wird nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Stiftskirche gegen 11.00 Uhr der traditionelle Umzug des Hansenordens durch die Stadt St. Goar erfolgen. Die „Fremdlinge“ werden von dem mittelalterlichen Hexameter dem Hansenmeister vorgestellt und werden in einem Umzug durch die Stadt St. Goar auf die Burg Rheinfels zu den Hansungen geleitet.

Ein Shuttle-Bus-Transfer gibt den Besuchern die Möglichkeit bequem von den Parkmöglichkeiten in St. Goar den Weg zur Burgruine Rheinfels zu bestreiten.

Preise:

Erwachsene (ab 15 Jahre): 8,00 €

Gewandete/Studenten/Schüler: 6,00 €

Kinder 6 - 14 Jahre: 3,00 €

Kinder unter 6 Jahre frei

Weitere Informationen:

Tourist-Information St. Goar

Heerstr. 127


56329 St. Goar

Tel.: 0 6741-383


Email: touristinfo@st-goar.de

In der Festwoche vom 1. – 6. August 2018 finden weitere Veranstaltungen des Hansenordens statt. Informationen unter www.hansenorden.de

 

 

Impressionen 2017