Über dem Rhein – Burg Rheinfels

Das mächtigste Wahrzeichen St. Goars ist die Burg Rheinfels. Sie ist die größte und eine der großartigsten Burgruinen am Rhein – gleichermaßen bedeutsam für die Burgenbaukunst der Grafen von Katzenelnbogen im 14. Jh. wie für den Schloss- und Festungsbau des 16. bis 18. Jh. der Landgrafen von Hessen-Kassel.

Tauchen Sie ein ins Mittelalter, erkunden Sie Wehranlagen, steil aufragende Türme und in den Fels geschlagene Hallen und Gänge. Die Bedeutung der Festung auf militärischem wie kulturellem Gebiet wird Ihnen im Heimatmuseum im ehemaligen Kapellentrakt anschaulich präsentiert. Schließen Sie sich den Führungen durch die Burganlagen an oder erleben Sie das Mittelalterliche Burg- und Hansenfest, ein authentisches Spektakel mit Ritterspielen, Bogen- und Armbrustschießen, Schwertkampf und anderen Attraktionen!

Jeder Burgbesucher bekommt an der Kasse einen Burgplan und kann so Teile der Burg nach eigenem Ermessen und Interesse selbst erkunden. Für die Bereiche, die nicht „auf eigene Faust“ erkundet werden können, bietet das Burgteam in der Saison regelmäßig offene Führungen an.

Bitte an eine Taschenlampe für die Erkundung der dunkleren Bereiche der Ruine (im Rahmen einer Führung) denken. 
Hunde an der Leine sind willkommen.

  • Für Gruppen ab 10 Personen werden Burgführungen angeboten.
  • Sonderführungen zu festen Terminen finden Sie unter Burgführungen
  • Themenführungen für Gruppen ab 10 Personen finden Sie unter Burgführungen

Ab 2017 beginnen auf Burg Rheinfels notwendige und aufwendige Sanierungsmaßnahmen. Dadurch sind weite Teile der Anlage – wie die Minengänge – nicht mehr individuell, sondern nur noch mit Führung zu begehen. Die Burg bleibt aber weiterhin geöffnet und bietet ein leicht angepasstes aber gewohnt breites Programm für Jung und Alt. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Öffnungszeiten Burg Rheinfels 2019/2020:

11. November 2019 bis 06. März 2020:
Die Burg ist vom 11.11.2019 bis einschließl. 06. März 2020 mit Ausnahme von angemeldeten Burgführungen geschlossen!

7. März bis 28. März 2020:
täglich von 9.00 – 17.00 Uhr
Öffnungszeiten Museum: täglich von 10.00 – 12.30 Uhr und 13.00 – 16.30 Uhr
Letzter Einlass ist jeweils 1 Stunde vor Schließung.

29. März bis 24. Oktober 2020:
täglich von 9.00 – 18.00 Uhr (regelmäßig offene Führungen)
Öffnungszeiten Museum: täglich von 10.00 – 12.30 Uhr und 13.00 – 17.30 Uhr
Letzter Einlass ist jeweils 1 Stunde vor Schließung.

25. Oktober bis 8. November 2020:
täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr
Öffnungszeiten Museum: täglich von 10.00 – 12.30 Uhr und 13.00 – 16.30 Uhr
Letzter Einlass ist jeweils 1 Stunde vor Schließung.

Eintrittspreise Burg Rheinfels (inkl. Museum)

Einzelpreise:
Erwachsene 5,00 €
Studenten    4,00 €
Menschen mit Behinderung   3,50 €
Kinder von 6 - 14 Jahren  2,50 €
Kinder bis einschließlich 5 Jahren FREI

Gruppenpreise:
Erwachsenengruppen ab 10 Personen je  4,00 €
Studenten- und Schülergruppen ab 15 Jahre je  2,50 €
Kindergruppen von 6 - 14 Jahren je 2,00 €
Kindergruppen bis einschl. 5 Jahren (mit Führung) je 2,00 €

Familienkarten:
2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder (6 - 14 Jahre)  10,00 €

Bitte beachten:
Die Bezahlung an der Burgkasse und im Heimatmuseum ist nur in bar möglich.

Das Romantik Hotel Schloß Rheinfels ist ganzjährig geöffnet und unter info@schloss-rheinfels.de oder 06741-8020 zu erreichen.

Sonderöffnungszeiten bei Veranstaltungen

Burgfest - 2021

Datum und Uhrzeit werden baldmöglichst bekannt gegeben!

Rhein in Flammen

Wegen dem Aufbau des Feuerwerks schließt die Burg am 19.09.2020 bereits um 14.00 Uhr! 13 Uhr ist letzter Einlass!

Hausordnung Burg Rheinfels

Liebe Besucherinnen und Besucher der Burgruine Rheinfels und des Heimatmuseums, wir begrüßen Sie herzlich und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Zu Beginn Ihres Besuches möchten wir Sie mit der Hausordnung vertraut machen. 
Die Hausordnung dient dazu, den Besuchern der Burgruine einen angenehmen und sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. Die Beachtung der Hausordnung liegt daher auch in Ihrem eigenen Interesse.

Gültigkeit der Hausordnung


Die Hausordnung ist für alle Besucher verbindlich. Mit dem Betreten des Burggeländes erkennen Sie die im Folgenden genannten Regelungen an.

Verhalten in der Burganlage


  1. Es ist grundsätzlich nicht gestattet die Wege zu verlassen. Als Anhaltspunkt gilt der Burgplan, der am Einlass ausgehändigt wird.

  2. Das Betreten und Besteigen der Mauern ist grundsätzlich nicht gestattet!

  3. Die Benutzung bzw. der Einstieg in Kriechgänge ist nicht gestattet!

  4. Das Entfernen von Steinen und das Werfen von Steinen sind nicht erlaubt!

  5. Das Spucken und Werfen von jeglichen Gegenständen von den Türmen der Burg ist untersagt.

  6. Das Betreten der abgesperrten Bereiche ist verboten!

  7. Das Entfernen und Zerstören von Gegenständen innerhalb der Burganlage ist verboten. Die Besucher haften für alle Schäden an der Burganlage sowie an fester und beweglicher Einrichtung, die durch sie verursacht wurden. Eltern haften für ihre Kinder. 

  8. Abfälle sind in den dafür vorgesehenen Mülleimer zu entsorgen.

  9. Hunde sind auf dem Burggelände gestattet, müssen aber angeleint sein. Ausgenommen sind die Ausstellungsräume des Heimatmuseums. Hier sind Hunde nicht gestattet.

  10. Lehrer/innen, Gruppenleiter/innen und Erziehungsberechtigte sind für die sie begleitenden Kinder und Jugendlichen verantwortlich und haben für ein angemessenes Verhalten der Kinder und Jugendlichen zu sorgen. Dies gilt insbesondere während der Führungen.

Ergänzende Regelungen für das Verhalten im Heimatmuseum

  1. Hunde sind in den Ausstellungsräumen nicht gestattet.

  2. Im Heimatmuseum ist es grundsätzlich nicht gestattet, die Exponate zu berühren, Ausnahmen sind gekennzeichnet.

  3. In den Ausstellungsräumen des Heimatmuseums ist es nicht gestattet, Speisen und Getränke zu verzehren.


Aufsichtspersonal


  1. Die Burgführer, Aufsichtspersonen im Museum und städtischen Mitarbeiter sind angewiesen darauf zu achten, dass die Hausordnung eingehalten wird. Aus diesem Grund ist den Anweisungen der genannten Personengruppen Folge zu leisten.

  2. Bei groben Verstößen gegen diese Hausordnung ist das Personal angewiesen, den betreffenden Besucher der Burg zu verweisen. Ein Anspruch auf Erstattung des Eintrittsgeldes besteht nicht.


Inkrafttreten:


Die Hausordnung tritt mit sofortiger Wirkung zum 14. März 2014 in Kraft. Sie hängt im Kassen- und Eingangsbereich der Burgruine und im Museum aus.

Betreten der gesamten Burganlage erfolgt auf eigene Gefahr, Eltern haften für ihre Kinder!

Anreise/Anfahrt

Wenn Sie den nachfolgenden Button anklicken, bekommen Sie eine so genannte Google Map angezeigt. Anbieter dieser Map (Karte) ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit den Informationen der Google Inc. über den Umgang mit Nutzerdaten einverstanden und erlauben Google, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und Google Maps entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Google Map anzeigen

Halbseitige Sperrung des Schlossberges (K100) am Dienstag, den 08.10.2019

Aufgrund von Asphaltarbeiten an der K100 (Schloßberg) im Bereich der Burg Rheinfels in St. Goar ist es notwendig, den Schlossberg am Dienstag, den 08.10.2019 in der Zeit von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr für den Verkehr

halbseitig zu sperren.

Der Burg-Rheinfels-Shuttle verkehrt an diesem Tag nicht!

Reisebusse von der Autobahn kommend können die Burg Rheinfels ganz regulär anfahren.

Die ausführende Firma ist bemüht die Arbeiten zügig durchzuführen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und entsprechende Beachtung.

Verbandsgemeinde St. Goar- Oberwesel

-als Straßenverkehrsbehörde-

Zu Fuß:

Ausgeschilderter Fußweg von der Fußgängerzone in St. Goar zur Burg Rheinfels: Heerstraße - Schloßberg - Bismarckweg - Anna-Elisabeth-Fußweg - Schloßberg - Burg. Dauer: ca. 20 Minuten

Bitte beachten: ab Dienstag, 2. April 2019 ist der Fußweg Anna-Elisabethweg wegen Baumaßnahmen an der Jugendherberge bis auf Weiteres nicht erreichbar. Bitte nehmen Sie den Fußweg (Bürgersteig) entlang des Schloßberges. Wir danken für Ihr Verständnis!

 

 

Mit dem Auto:

Von St. Goar: B 9, Hinweisschild Burg Rheinfels folgen

Von der A 61: Abfahrt Pfalzfeld, über die K 100 bis zur Burg.


Kostenpflichtiger Parkplatz nahe der Burg Rheinfels

 

Mit dem Bus:

Von St. Goar: Die Anfahrt der Burg Rheinfels von St. Goar (B 9) ist für Busse mit einer Höhe von über 3,20 m nicht möglich!

Alternative Anfahrt: durch das Seitental Gründelbach (Durchfahrtshöhe 4,10 m) (L 206), Utzenhain (K 101) und anschl. über Biebernheim (K 100) bis zur Burg Rheinfels

Von der A 61: Abfahrt Pfalzfeld, über die K 100 bis zur Burg Rheinfels.

Kostenpflichtiger Parkplatz nahe der Burg Rheinfels.

Shuttle:

Eine regelmäßige Anbindung der Stadt an die Burg Rheinfels bietet der "Rheinfels-Shuttle".

Betriebszeiten:

19. - 22. April 2019 & 27. April - 31. Oktober 2019

weitere Infos

Kontakt

Burg Rheinfels
Schlossberg
56329 St. Goar

Tel. 0 6741-7753 (während der Wintermonate: Tel. 0 6741-383)
Fax 0 6741-7753
Email: burg-rheinfels@st-goar.de

Wenn Sie den roten Play-Button klicken, wird ein Video der Website https://www.youtube.com geladen. Betreiber dieser Seite ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Sie erklären sich mit Klicken des Buttons damit einverstanden, dass der Betreiber auf Ihrem Computer Cookies setzt. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung

Wenn Sie den roten Play-Button klicken, wird ein Video der Website https://www.youtube.com geladen. Betreiber dieser Seite ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Sie erklären sich mit Klicken des Buttons damit einverstanden, dass der Betreiber auf Ihrem Computer Cookies setzt. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung

Wenn Sie den roten Play-Button klicken, wird ein Video der Website https://www.youtube.com geladen. Betreiber dieser Seite ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Sie erklären sich mit Klicken des Buttons damit einverstanden, dass der Betreiber auf Ihrem Computer Cookies setzt. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung