St. Goar > >> Rhein in Flammen

Rhein in Flammen - Die Nacht der Loreley 2017

Die Schwesternstädte St. Goar und St. Goarshausen sind am Samstag, dem 16. September 2017, Schauplatz der Großveranstaltung Rhein in Flammen.

Rund 100.000 Menschen an den Rheinufern und auf den Höhen sowie 50 Schiffe im Schiffskorso werden zu diesem gigantischen Lichter- und Flammenspektakel im romantischen Mittelrhein erwartet.


Nachlese 2016

136 Jahre Rhein in Flammen. Gemeinsam mit der holländischen Blaskapelle „Koel Serveren“ eröffneten Ortsvorsteher Michael Hubrath und Verkehrsamtsleiterin Sandra Meyer das diesjährige Traditionsfest. Ein vielfältiges Rahmenprogramm, attraktive Wein- und Essenstände begeistern Jahr für Jahr die Besucher. In der Heerstraße, auf dem Marktplatz und auf dem Festplatz am Rhein herrschte Hochbetrieb. Die Besucher bummelten von Bühne zu Bühne und von Stand zu Stand.

Das spektakuläre Feuerwerk am Samstag, vom mehrfachen Feuerwerk-Weltmeister Helmut Reuter inszeniert, war wieder der Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung. Pünktlich um 21:00 Uhr startete der Countdown von dem Feuerschiff auf dem Rhein. Eine dreiviertel Stunde lang tauchten Raketen und Böller das Rheinufer und Burgen Katz und Rheinfels in ein buntes Licht. Begeisterter Applaus und viele „Ohs“ und „Ahs“ begleiteten das spektakuläre Feuerwerk.

Keine besonderen Vorkommnisse meldeten die Feuerwehr und Ordnungskräfte an Land und auf dem Rhein. Die gesamte Veranstaltung verlief, trotz des großen Besucherandrangs sehr harmonisch.

  • rif2016.jpg
  • rif2016-01.jpg
  • pr_chtige-stimmung.jpg

  • Impressionen Rhein in Flammen 2015

    Weitere Informationen auch unter http://www.rhein-in-flammen.com/ .