St. Goar > >> Aktuelles >> Baustellenreport OD Werlau

12. August 2017

Ausbau L213: Asphaltieren des letzten Bauabschnitts

Die Vorarbeiten für das Asphaltieren des letzten Bauabschnitts sind fertiggestellt. Alle Streckenabschnitte sind höhenmäßig vorbereitet und verdichtet, so dass der Asphalt aufgetragen werden kann. Aufgrund des schlechten Wetters in den letzten Tagen verschiebt sich aber der Beginn der Asphaltarbeiten. Nach derzeitiger Planung kann erst am Donnerstag, 17. August 2017 damit begonnen werden. Insgesamt sind für diese Arbeiten 6 – 7 Arbeitstage vorgesehen.

Folgende Abfolge ist geplant:
1.Aufbringen einer Deckschicht im Bereich vom Bopparder Weg bis zum Ausbaubeginn am Rheinweg.
2.Aufbringen der Tragschicht von der Kreuzung Bopparder Weg bis zum Kreisel.
3.Aufbringen der Tragschicht im Bereich des Kreisels.
4.Aufbringen der Deckschicht im Bereich von der Kreuzung Bopparder Weg bis zum Kreisel.
5.Aufbringen der Deckschicht im Bereich des Kreises.
6.Asphaltieren der Anschlüsse und Seitenstraßen.

Ein Befahren der Rheingoldstraße ist dann nicht möglich. Die Bewohner werden um Beachtung und um Verständnis gebeten.

Sollte in der kommenden Woche weiterhin starker oder Dauerregen bestehen, wird sich auch dieser Zeitplan leider noch nach hinten verschieben.